A-Welle Tarifübersicht

Hinweis

 Die untenstehende Tarifübersicht ist gültig ab 10. Dezember 2017.

Die Fahrgäste der RVBW geniessen innerhalb des A-Welle-Gebietes den Vorteil von unbegrenzten Anzahl Fahrten in den gelösten Zonen und innerhalb der vorgegebenen Zeit (abhängig von der Zonenanzahl).

Kurzstreckenbillett

Das Kurzstreckenbillett ist die günstigste Variante, wenn Sie eine Einzelfahrt in der nächsten Umgebung unternehmen wollen. Die Ziele sind innerhalb eines Umkreises von 1.5 km und höchstens vier Haltestellen. Die Haltestellen innerhalb des berechtigten Gebietes finden Sie am Automaten unter der Info-Taste „Haltestellen Kurzstrecke“. Hier können Sie Ihre gewünschte Haltestelle anwählen. Sie erhalten eine Übersicht aller Haltestellen, welche Sie mit dem Kurzstrecken-Billett anfahren können.

Einzelbillett

Zonen 1/1 1/2 Gültigkeit
Kurzstrecke* CHF 2.70 CHF 2.30 1/2 Std.
1 Zone CHF 3.60 CHF 2.80 1/2 Std.
2 Zonen CHF 5.00 CHF 3.40 1 Std.
3 Zonen CHF 7.20 CHF 4.00 1 Std.
4 Zonen CHF 9.40 CHF 4.70 2 Std.

*Kurzstrecke = 1 - 4 Haltestellen / Max. 1.5 km Fahrtweg.

Mehrfahrtenkarten (10% Ermässigung)

Zonen 1/1 1/2
Kurzstrecke* CHF 14.60 CHF 12.50
1 Zone CHF 19.60 CHF 15.20
2 Zonen CHF 27.00 CHF 18.40
3 Zonen CHF 39.00 CHF 21.60

*Kurzstrecke = 1 - 4 Haltestellen / Max. 1.5 km Fahrtweg.

Tageskarten

Zonen 1/1 1/2 Gültigkeit
1 - 2 Zonen CHF 10.00 CHF 6.80 Bis 5 Uhr am Folgetag
3 Zonen CHF 14.40 CHF 8.00 Bis 5 Uhr am Folgetag
4 Zonen CHF 18.80 CHF 9.40 Bis 5 Uhr am Folgetag
5 Zonen CHF 23.60 CHF 11.80 Bis 5 Uhr am Folgetag

Monats- und Jahresabo A-Welle und Z-Pass

Sie entscheiden, welche Zonen sich innerhalb des Tarifgebiets der A-Welle und Z-Pass für Sie lohnen. Bitte bringen Sie für die Erstausstellung einen gültigen Ausweis und ein Passfoto mit. Das Monatsabo ist für Erwachsene persönlich oder übertragbar erhältlich.

Das Jahresabo bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Sie fahren 12 Monate, bezahlen aber nur 9 Monate
  • Günstigere Mitgliedschaft bei Mobility
  • Einfaches Reisen auch in der Freizeit

Die aktuellen Tarife finden Sie in der Broschüre ab Seite 14: Kundenprospekt A-Welle 2017/2018. Gerne beraten wir Sie in unserer Beratungs- und Verkaufsstelle badenmobil.

Kinder

Kinder unter 6 Jahren reisen in Begleitung eines Erwachsenen gratis. Kinder von
6 - 16 Jahren lösen das ermässigte Billett (1/2). Mit der Junior- beziehungsweise Enkelkarte fahren Kinder ab 6 Jahren bis am Tag vor ihrem 16. Geburtstag in Begleitung der Eltern bzw. Grosseltern gratis. Die Junior- bzw. Enkelkarte ist für CHF 30.- pro Kind erhältlich.

Velobillett

Taste Velobillett wählen und der Menüführung folgen. Billett: 2. Klasse (evtl. ermässigt)

Sperrzeiten: Mo-Fr 06.00-09.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr

Gruppen

Bitte wenden Sie sich für Gruppenreservationen frühzeitig an unsere Beratungs und Verkaufsstelle badenmobil.

Tiere

Für Hunde ist grundsätzlich der ermässigte Fahrpreis 2. Klasse zu bezahlen. Die Mitnahme von kleinen Hunden (Risthöhe max. 30 cm), Katzen, Vögeln und ähnlichen kleinen zahmen Tieren ist gratis, falls diese in Taschen, Käfigen, Körben oder anderen geeigneten Behältern mitgeführt werden.

Nachtnetz

Einheits-Nachtzuschlag für A-Welle, ZVV, FlexTax, OSTWIND, Tarifverbund Zug, Tarifverbund Schwyz, Z-Pass sowie die Nachtzüge Zürich-Luzern und Schaffhausen-Singen.

Die Billette sind an allen Automaten erhältlich. Sie benötigen zusätzlich zum Nachtzuschlag ein gültiges Billett. Weitere Informationen unter www.nachtwelle.ch.

A-Welle Nachtzuschlag 5 Fr.
A-Welle Multi-Nachtzuschlag 27 Fr.

Beim A-Welle Multi-Nachtzuschlag handelt es sich um eine Stempelkarte, bei der Sie 6 Fahrten zu einem reduzierten Preis erhalten.

Reisen ohne gültigen Fahrausweis

Für Anliegen bezüglich Reisen ohne gültigen Fahrausweis hilft Ihnen unsere Beratungs- und Verkaufsstelle badenmobil gerne weiter:

Telefon: 056 222 19 19
E-Mail: info@rvbw.ch

Zuschläge

Reisende ohne gültigen Fahrausweis bezahlen einen Zuschlag ab CHF 100.00. Reisende mit teilgültigem Fahrausweis bezahlen einen Zuschlag ab CHF 75.00. Im Wiederholungsfall werden erhöhte Zuschläge verrechnet.

Reisende mit teilgültigem Fahrausweis

Als Fahrgast mit teilgültigem Fahrausweis gilt, wer einen bloss teilweise gültigen Fahrausweis vorweisen kann (z.B. fehlender Klassenwechsel, fehlender Zuschlag, Fahrausweis für falsche Kundengruppe, fehlende Zone, etc.).

Fahrausweis-Kontrollen

Auf den Linien der RVBW werden Stichkontrollen durchgeführt. Dieses Vorgehen ist abgestützt auf die gesetzlichen Grundlagen und Tarifvorschriften.

Was tun bei defektem Billettautomat oder Entwerter?

Melden Sie sich bei einer Störung umgehend beim Fahrpersonal.

Verkaufsstellen

Bitte lösen Sie Ihr Billett an einem der 36 Haltestellen-Automaten oder an den Geräten in den Fahrzeugen.

Für eine persönliche Beratung besuchen Sie unsere Beratungs- und Verkaufsstelle badenmobil am Bahnhofplatz 1 in Baden.

Billette Am Billettautomaten in jedem Bus und an einzelnen Haltestellen
Monats- und Jahresabos Bei der Beratungs- und Verkaufsstelle badenmobil, Bahnhofplatz 1 in Baden