Sicher unterwegs im öV.

Der Bundesrat hat an einer ausserordentlichen Sitzung am Sonntag, 18. Oktober 2020 mehrere, schweizweit gültige Massnahmen gegen den starken Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus ergriffen. So gilt neu eine Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen.

Seit Montag, 19. Oktober 2020, ist die Maskentragepflicht neu auf alle Personen über 12 Jahren ausgedehnt, die sich an Haltestellen, auf Perrons, in Bahnhöfen oder anderen Zugangsorten des öffentlichen Verkehrs aufhalten. Personen, die etwa aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, sind von der Maskentragpflicht ausgenommen.

Wir danken unseren Fahrgästen, dass Sie sich an diese Weisung halten und damit sich selber und andere schützen. Bleiben Sie gesund!